Das Betreuungsprojekt-Süd ist eine ambulante Maßnahme für gefährdete und straffällige Jugendliche und Heranwachsende.
Die Durchführung erfolgt aufgrund von Weisungen des Jugendgerichts. Dazu zählen insbesondere:

  • Pädagogische Gesprächs- und Betreuungsweisungen
  • Die Vermittlung von gemeinnützigen Arbeitsleistungen, ggf. mit pädagogischer Begleitung
  • Die Vermittlung und Begleitung zu anderen geeigneten Hilfsangeboten (z.B. Schuldnerberatung, Suchtberatung u.ä.)

Kontakt:

Dania Hinnaui
Telefon: (040) 710 004 41
E-Mail: betreuungsprojekt-sued@gutshaus-glinde.de