Treff für Alleinerziehende

Alleinerziehende Mütter und Väter sind herzlich willkommen. Im Treff für Alleinerziehende können Sie sich trotz Corona endlich mit anderen alleinerziehenden Müttern und Vätern austauschen. Alleinerziehende sind durch über 1 Jahr Leben unter Corona-Pandemie-Bedingungen noch mehr gefordert als sonst.
Da braucht es eine Zeit, Kraft zu schöpfen, und einen Ort für Mitgefühl und Verständnis, um so gut wie möglich für sich und die Kinder zu sorgen.

Kommen Sie zum Treff für Alleinerziehende, hier können Sie:
• neue Kontakte zu knüpfen
• Erfahrungen auszutauschen
• über Erziehungsfragen zu sprechen
• Ihr soziales Netzwerk zu erweitern
• über Sorgen und Nöte zu sprechen
• gemeinsam Lösungen zu entwickeln
• Informationen zu erhalten.

Der Treff wird von Ellen Marx, Mitarbeiterin der Jugend- und Familienberatung Oststeinbek, systemische Beraterin und Kinder- und Jugendlichentherapeutin, sowie Jasmin Helfer, Mitarbeiterin der Gemeinschaftszentrums Sönke-Nissen-Park Stiftung in Glinde, jeden 2. Montag im Monat angeboten. Aktuell gibt es wegen Corona leider keine Kinderbetreuung während des Treffs. Sie können ihr Kind jedoch gern zum Treff mitbringen. Es werden auch andere Kinder unterschiedlichen Alters zum Spielen da sein.

Wann: Jeden 2. Montag im Monat, 17:00 – 18:30 Uhr
Wo: Im Gutshausgarten, Möllner Landstraße 53, 21509 Glinde

Wenn Sie Interesse haben, sind Sie herzlich zum nächsten Treffen eingeladen. Bitte melden Sie sich vorher bei uns an.