his_story

Veranstalter: Sönke-Nissen-Park Stiftung und Kunstverein Glinde e.V.
Kontakt: Email: kunstverein@kvglinde.de
Kunstverein: Web: www.kvglinde.de
Aussteller: Iris Trostel-Santander
Ausstellungsdauer: bis 29.03.2020
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 9-12 Uhr, Mo.+ Mi. 14-16 Uhr, Di.+ Do. 14-17 Uhr
Sonderöffnung: sonntags, 14.03., 12-20:00 Uhr und 15.03. 10-14:00 Uhr

Im Rahmen der traditionellen Ausstellungsreihe „ Kunst-im-Gutshaus“ präsentieren Kunstverein Glinde und Sönke-Nissen-Park Stiftung im Februar und März 2020 Radierungen und andere Grafiken der freiberuflich tätigen bildenden Künstlerin Iris Trostel-Santander aus Halle (Saale).

Im Gutshaus Glinde zeigt Iris Trostel-Santander eine beeindruckende Auswahl von Arbeiten der Grafik aus ihrem Werkzyklus Hi_Story, der auch dieser, ihrer ersten großen Einzelausstellung im Norden Deutschlands den Titel gab.

Als Special-Event hält am Sonnabend, dem 14. März 2020 um 18:00 Uhr die Künstlerin Iris Trostel-Santander einen Vortrag zum Thema „Non-toxic-printing in der Radierung – gesündere Alternativen zum traditionellen Tiefdruck“. Mit ihrem Vortrag möchte die Künstlerin sowohl alle künstlerisch Tätigen als auch künstlerisch Interessierten ansprechen.

Der Eintritt zu allen Öffnungszeiten und zum Vortrag ist frei!

Die 1983 in Berlin als Tochter spanisch-deutscher Eltern geborene Iris Trostel-Santander absolvierte zunächst ein Probädeutikum für Zeichnung und Fotografie an der Kunsthochschule Vilnius / Litauen. Sie schloss daran ein Studium der Architektur und Städtebau der FH-Potsdam und ein Erasmus-Studium an der Frederico II, Neapel / Italien mit Bachelor of Arts: Großstadtecken in Berlin, Germany. Seit 2017 ist Iris Trostel Santander freiberuflich in Vollzeit als Bildende Künstlerin in Halle (Saale) tätig und gründete ebenda eine Atelier-Werkstatt.

weiterlesen

Nächste Kunst-im-Gutshaus Ausstellung

Aussteller: "Augenblicke" - Grafik - Malerei-Wandobjekte von 6 Künstler/innen des Kunstvereins Glinde e.V.
Eröffnung: am Donnerstag, 2. April 2020 um 19:30 Uhr
Dauer: bis 31. Mai 2020